Die letzte Woche

Die letzte Woche ist angebrochen. Ein paar Tage noch, dann ist das Abenteuer Schloss Klaus beendet und dieser Blog verliert seine Betreuungsberechtigung.

Der letzte Sonntag liegt bereits hinter uns. Ich treffe mich ein letztes Mal mit meinen Jungs aus dem Deutschkurs im Flüchtlingscamp. Wir nehmen letzte Einladungen zum Frühstück oder Kaffeetrinken wahr. Der Sand der letzten Unterrichtseinheiten läuft schnell ab.

Und wir bereiten uns auf zwei Probleme vor:

  • Wie passen die angesammelten Besitztümer ins Auto? Wir wollen nichts zurücklassen.
  • Wie passen die angesammelten Erfahrungen ins Hirn? Wir wollen nichts zurücklassen.

Die Lösung ist einfach: wir sortieren aus, was wir nicht brauchen, wir verschenken, was andere gut gebrauchen können, wir teilen auf, was wir alleine nicht bewältigen können. Diese Lösung gilt für beide Probleme.

Ich werde noch ein paar Schlussgedanken auf diesem Blog veröffentlichen. Und dann darf er bestehen bleiben, so wie er ist.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s