Back in White

Die Hürde erwies sich als nicht zwangsläufig überwindbar. Einige mussten ihre motorisierten Unterbauten am Fuße des Burgbergs stehenlassen und die steile, verschneite Straße hinauf zum Schloss anders überwinden.

Dies war aber keineswegs Vorbote eines eisigen Windes. Nein, die erste der 11 verbleibenden Bibelschulwochen gestaltet sich freundlich. Der Stundenplan ist noch recht locker, viele der regelmäßigen Termine werden erst nach und nach anlaufen. So bleibt Zeit, die Neuen zu beschnuppern: Neben einigen Abgängen haben wir auch vier Neuzugänge zu verzeichnen. Die Kleingruppen wurden allerdings durcheinander gewürfelt, was für etwas Unmut sorgte. Man hatte sich halt doch ganz gut aneinander gewöhnt.

Erstes Thema im Unterricht: Apostelgeschichte. Wer hat sie geschrieben und warum? Welche Theorien gibt’s zum Entstehungszeitraum; und ab in den Text hinein. Beispielsweise Pfingsten als zentrales Fest der Christen und seine jüdische Wurzel, das Schawuotfest. Warum zentral? Weil der Tempel nicht mehr Wohnung Gottes ist, sondern ein jeder Christ. In Form des heiligen Geistes wohnt Gott im Gläubigen. Klingt abgefahren, ich weiß. Aber gut, wenn Gott in irgendeinem hübsch aufgeschlichteten Haufen Steine wohnen kann, warum dann nicht in einem Haufen Fleisch? Jedenfalls ist vor Schawuot das direkte Wirken Jesu auf Erden abgeschlossen und unmittelbar nach seiner Himmelfahrt beginnt das Neue, indem der Heilige Geist auf die zwölf Apostel niederfährt und fortan alle Gläubigen dauerhaft erfüllen möchte.

Und das ist natürlich schon eine große Sache. Man stelle sich das einfach mal vor: Es gibt einen Gott und der kann durch seinen Geist und mit seiner Kraft in mir wohnen. Abgefahren. Sagte ich bereits.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s