Foto: Malene Thyssen - Lizenz: CC by-sa 2.5

Gibt’s in Österreich eigentlich Bäume?

„Gibt’s da auch Bäume?“, fragte unsere zweijährige Tochter, als wir ihr erzählten, dass wir bald umziehen und dann ein neues Zuhause haben.

Es gibt Bäume in Österreich und auch rund um Schloss Klaus. Sie ist beruhigt.

Schön, wenn die Dinge so einfach sind. Klar, wenn Mama und Papa dabei sind und es dort auch Bäume gibt, dann kanns so übel nicht sein. Naturgemäß ist es für uns nicht ganz so einfach. Wir nehmen niemanden mit, der sich um alles kümmert, wir sind es, die sich um alles kümmern.

Nachsendeantrag stellen
Wohnung kündigen
Handyvertrag pausieren
GEZ abmelden
Haushalt ausmisten
Steuererklärung
Krankenkasse checken
Daueraufträge killen
Katze unterbringen
Laptop reparieren
Winterreifen aufziehen
Wohnsitz ummelden

und: Umzug organisieren. Denn wir verabschieden uns auf Raten. Die Zeit ist knapp, Wochenenden erst recht und so nutzen wir das letzte freie, um unseren Krempel an einen anderen, besseren Ort zu bringen, wo es Winterschlaf halten kann. Das ist der gleiche Ort, an dem wir auch übergangsweise vor unserer Abreise und nach unser Rückkehr wohnen werden.

Glücklicherweise gibt es auch dort Bäume.

Foto: Malene Thyssen – Lizenz: CC by-sa 2.5

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s